FASSADENTECHNIK MATTHIAS MACHT ...

... planen ist für uns nicht nur das Erstellen von Zeichnungen und Berechnungen. Durch eine objektive Beratung und ganzheitliche Betrachtung der Aufgaben setzen wir die Wünsche unserer Auftraggeber optimal um.

Das IB FMM – FASSADENTECHNIK MATTHIAS MACHT wurde zum 01.06.2007 gegründet, als Umfirmierung des Ingenieurbüros Fankhänel • Müller • Macht (IB FMM), welches von Anfang Januar 2000 bis Mai 2007 bestand.

Seit Anfang des Jahres 1997 besteht die Zusammenarbeit zwischen dem IB FMM (IB F&M) mit der Firma Schüco International KG und (überwiegend Schüco-verarbeitenden) Metallbauern in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Im Rahmen der Bürogemeinschaft und in Kooperation mit dem Ingenieurbüro Fankhänel & Müller (IB F&M, gegründet 1990) steht ein gut ausgebildetes Team (Diplom-Ingenieure, Techniker und Zeichner) von insgesamt 14 Mitarbeitern, davon 6 Mitarbeiter im Bereich Metall- / Fassade- / Glasbau, mit einer langjährigen Berufserfahrung für die Bearbeitung der Projekte bereit.

Die Büros sind mit moderner Hard- und Software ausgestattet für die
Bemessung ebener und räumlicher Tragwerke,
FEM-Isolierglasbemessung,
rechnerischer Nachweis des Pendelschlagversuchs
Erstellung von Werkstattplänen per CAD (Schücad, AutoCAD, Zeicon)
schneller Datenaustausch von Zeichnungen per .dxf / .dwg-Schnitt-
stelle über alle aktuellen Datenwege


qualifizierter Tragwerksplaner Listeneintrag Nr. 61218 (Ingenieurkammer Sachsen)


...es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen etwas zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müüssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin, engl. Sozialreformer (1819 - 1900)




©2005-2007 www.jmp-media.de